Herzlich Willkommen in der Praxis für Podologie

von Uschi Diamantidis

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird der Praxisablauf bis auf weiteres unter den nachstehenden Bedingungen fortgeführt.

 

Sehr geehrte Patienten*Innen,

das Auftreten des Corona-Virus und die damit verbundenen dynamischen, gesetzlichen und gesellschaftlichen Maßnahmen und Folgen haben gezeigt, wie fragil ein System sein kann. Betriebs- und Einrichtungsschließungen, Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen, Schutz von Risikogruppen in Heimen und Krankenhäusern durch Besuchsverbote bedeuten nicht nur wirtschaftlich große Einschnitte und Verluste.

In dieser Krise zeigt sich, welchen Stellenwert sog. „systemrelevante Berufszweige“ haben, welche Herausforderungen sich daraus ergeben und Anstrengungen für den Patienten- und Infektionsschutz notwendig werden. Zu diesen Berufszweigen zählt auch die Podologie.

Im Gegensatz zur kosmetischen Fußpflege, die von Schließungen betroffen war, ist eine podologisch arbeitende Praxis durch das Hygienemanagement in der Lage und in der Verantwortung, ärztlich angeordnete Behandlungen durchzuführen.

Patienten- und Infektionsschutz umfasst nicht nur die allgemeinen Informationen der Patienten und Mitarbeiter über Verhaltensregeln sondern eine konsequente Umsetzung gesetzlicher Bestimmungen. Es ist eine höchst anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgabe, der wir uns weiterhin stellen wollen und werden.

Mit diesem Schutz sind jedoch Maßnahmen und Bedingungen verbunden, die den Praxisbetrieb im Ablauf beeinflussen, um den Patienten*Innen ein Maximum an Sicherheit und ein Minimum an zusätzlichen Belastungen zu bieten. Darunter fallen u.a.:

Sicherstellung der Patientenversorgung

Es werden Patienten*Innen nur mit Vorlage einer ärztlichen Verordnung (Heilmittelverordnung Nr. 13 oder Privatrezept) behandelt. Diese MUSS spätestens zwei Tage vor dem Termin in der Praxis vorliegen (auch als Fax / E-Mail vorab)!

Ist keine ärztliche Verordnung ausgestellt, der/die Patienten*Innen hat jedoch Schmerzen, die zu einer Immobilität führen können, so liegt die Risikoabwägung und Entscheidung einer Behandlung ausschließlich bei der Podologin.

In Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern erforderliche podologische Behandlungen ERFORDERT die Vorlage einer ärztlichen Verordnung UND der schriftlichen Freigabe durch die Einrichtungs- oder Pflegedienstleitung. Die Leitung der Einrichtung sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Behandlung, um unnötige Kontakte zu vermeiden.

 

 Gewährleistung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Patienten*Innen mit Covid19-typischen Symptomen (Geschmacks- und Geruchsstörungen, Husten, Atemnot, etc.) ist die Wahrnehmung des Termines untersagt.

 

 Einhaltung der Hygienevorgaben zur Vermeidung von Infektionen

Mund-Nasen-Schutz (MNS) ist von Patienten*Innen zu tragen.

Patienten*Innen befinden sich NICHT in einer Quarantäne-Situation.

Auf den Sicherheitsabstand ist zu achten (sofern er möglich ist).

In einer Einrichtung findet die Behandlung ausschließlich im Patientenzimmer statt, die Patienten*Innen sind von der Pflege zu informieren und auf die Behandlung vorzubereiten.

Im Falle einer Quarantäne-Situation innerhalb einer Pflegeeinrichtung behalten wir uns grundsätzlich vor, den abgesprochenen Termin kurzfristig auch für andere Wohnbereiche abzusagen, wenn dieses mit Risiken für den Praxisbetrieb einhergeht.

 

Mehraufwand für Hygiene

Aufgrund der Lieferengpässe im Bereich der Hygieneartikel kommt es zu Preiserhöhungen seitens der Hersteller und Lieferanten. Durch die Anpassung an die Hygienebedingungen kommt es zusätzlich zu einem Ausfall an Behandlungen und somit zu Einnahmeverlusten bei gleichzeitiger Kostensteigerung.

Zur Sicherstellung der Versorgung unserer Patienten*Innen müssen daher die Behandlungspreise entsprechend angepasst werden. Ab dem 01.07.2020 werden die Honorare im Bereich der Privatbehandlung zunächst um 10% als Hygieneentschädigung auf die jeweilige Behandlung angehoben.

 

Wir bitten Sie um Verständnis für die konsequente Umsetzung der Maßnahmen. Nur so ist auch in Zukunft ein Betrieb der Praxis sowie die Behandlung der Patienten*Innen gewährleistet.

Bleiben Sie gesund!

Ihr PodoMOBILität Praxis-Team

 

Link: Infektionsschutz

 

Praxis

      Praxisöffnungszeiten      Kontakt
Dümptener Str. 64       Montag 13:00 - 19:00 h    Telefon:  0208 / 7416 4510
45476 Mülheim - Styrum       Dienstag 13:00 - 18:00 h    Telefax:  0208 / 7416 4511
        Mittwoch nur Hausbesuche    e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
        Donnerstag 08:00 -13:00 h      
        Freitag 08:00 -13:00 h      
  Termine nur nach Vereinbarung!      
 

Hinweis:

Sie erreichen mich Mo - Fr telefonisch in der Zeit von 08:00 - 19:00h.

Innerhalb einer Behandlung läuft ein Anrufbeantworter, hinterlassen Sie mir dann bitte eine Nachricht, ich rufe schnellstmöglich zurück.

Da ich eine der wenigen Praxen betreibe, die bei schwerkranken und immobilen Menschen Hausbesuche macht, kann es auch kurzfristig zu Veränderungen der Praxisöffnungszeiten kommen.

Ich bitte um Ihr Verständnis.

 

 

 

Für Ihre Planung:

Die Dauer einer Behandlung richtet sich nach dem Pflegebedarf der Füße, in der Regel je nach Behandlungsbedarf 30 - 45 Minuten. Erstbehandlungen können bis zu 60 min. dauern, da eine Anamnese durchgeführt wird.

Bitte planen Sie für Ihren Besuch in meiner Praxis ausreichend Zeit ein, da es durch spontane Verschiebungen im Tagesablauf, z. B. durch einen Notfall, zu Verzögerungen beim Behandlungsbeginn führen kann.

 

Patienten mit Verordnung:

Sollten Sie erstmalig mit einer Verordnung in die Praxis kommen, so bitte ich Sie, diese spätestens zwei Tage vor Behandlungsbeginn vorzulegen, damit diese auf Richtigkeit geprüft werden kann.

Hierbei können Sie bereits selbst aktiv werden: Prüfen Sie die Verordnung anhand der Ausfüllhilfe, die Sie hier als PDF öffnen können. Sollten Sie Fehler entdecken, haben Sie noch ausreichend Zeit, diese beim ausstellenden Arzt beheben zu lassen. Ohne korrekte Verordnung kann eine Behandlung nicht durchgeführt werden!